Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Vorratsgläser beschriften

Vorratsgläser beschriften

Vorratsgläser beschriften

Das Beschriften der Vorratsgläser ist nicht nur nützlich sondern auch dekorativ.

Bei dieser Variante kann man die Gläser mit Beschriftung prima mit der Hand spülen, sodass die Schrift erhalten bleibt. Möchte man etwas anderes in das Glas füllen, lässt sich die Schrift leicht entfernen.

Man braucht:

Klarsichtfolien

liniertes Papier

Fenstermalfarbe - Konturenfarbe

 

So wird es gemacht:

In die Klarsichtfolien schiebt man ein liniertes Papier ein. Die Linien helfen die Schrift ordentlicher und genau zu malen. Die Beschriftungswörter der Gläser werden auf die Klarsichtfolie mit Fenstermalfarbe aufgeschrieben. Ist diese nach ca. 24 Stunden trocken, zieht man die Schrift vorsichtig von der Folie ab und überträgt sie auf die Gläser. Dabei ist zu beachten, die Linien nicht zu dünn zu ziehen, sodass sich später die Schrift gut ablösen lässt. Wer lieber nach Vorlage arbeitet kann sich die Begriffe in der gewünschten Schriftart ausdrucken und in die Klarsichtfolie geben.

 

Gläser beschriften
Gläser beschriften
Gläser beschriften
Vorratsgläser beschriften
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.